EE - Nr. IV - Free Template by www.temblo.com


Blog
Archiv
Abo
Gästebuch
Kontakt
Suche
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
Gratis bloggen bei
myblog.de


























Extrawurst ausverkauft

Meister Jeder hat echt Probleme. Schon zum zweiten Mal wird der Meister Jeder Standart von wienerlicher Seite angeriffen. Können diese Wiener nicht ihren eigenen Block pflegen, muss ich sie erst immer, an das Licht der Öffentlichkeit zerren. Und wenn Meister Jeder eine schöne Wurstthekengeschichte ins Netz stellt, muss nicht gleich jeder glauben einen Anekdote nachliefern zu müssen.
Aber, diese Geschichte ist leider, leider wirklich amüsant. Ich darf sie ihnen nicht vorenthalten. Und nach all dem Negativen sollen die wahren Wienfreunde auch mal über uns Bayern lachen, oder müssen sie über den Extrawurstkäufer lachen, Huhn oder Ei, die Frage wer zuerst taucht immer wiedr auf.

Nun viel Spass mit ein Wiener in München:

viennalovesfürth (10.5.07 21:06)
Da fällt mir doch die selige Geschichte meines Besuches bei Tengelmann in München, dieser Kleinstadt mit Großstadtanspruch wieder ein: Man geht zur Wursttheke und bestellt - ob des kommenden Genusses natürlich freudig erregt - zwei Extrawurstsemmeln. Eine durchaus logische Handlung, vor allem eingedenk der Tatsache, dass die Extrawurst "iß mich" schreiend in der Theke lag. Nun will es die deutsche Sprache, dass die österreichische Extrawurst im vulgären bundesdeutsch zur "Fleischwurst" wird. Somit war der arme Tengelmannverkäufer mit der Bitte nach 2 "Extrawurstsemmeln" überfordert. Er schneidet die Semmeln - schon einmal ein Fortschritt dass auch Semmeln und nicht nur Brötchen verstanden wird - und fragt nochmals nach der Wurst. Meine naive Antwort "Extrawurst" lässt ihn nahezu verzweifeln und sagt mir ganz erregt, dass ich mir die Wurst ja aussuchen könne. Na, dass will ich ja wohl hoffen, bin ja in München und nicht in Karl Marx Stadt oder sonstwo. Jedenfalls waren wohl meine Würstelfinger und seine Augen nicht kompatibel und er griff auf meinen Fingerzeig zu irgendetwas wurstähnlichem (soweit entfernt von einer Extrawurst wie H.C. Strache von der Fremdenfreundlichkeit). Aber mein mittlerweile extrem angewachsenes Hungergefühl befahl meinem Mund einfach ja zu sagen und die nächste Extrawurstsemmel für Wien-Westbahnhof einzuplanen.
 

10.5.07 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog